Aktuelles

Goldener Meisterbrief

Goldener Meisterbrief für Hans-Peter Birnbacher, was für eine Ehre!

BWP-Pressefahrt

Pressefahrt des BWP (Bundesverband für Wärmepumpen) im Kundencenter der Bayernwerke in Kolbermoor.

Besichtigung und Vorstellung der von uns konzipierten und montierten Sole/Wasser-Wärmepumpenanlage.

Eine der effektivsten Anlagen bundesweit!

Prof. Dipl. Ing. Werner Schenk stellte die Anlagenfunktion sowie die Leistungszahlen dar.

Verabschiedung und Ehrung von Mitarbeitern!

Gestern fand im Gasthof Zellerwand die Verabschiedung von Annette Prasser statt. Sie war seit 31 Jahren im Büromanagement beschäftigt und geht nun in den wohlverdienten Ruhestand.

Wir wünschen unserer Annette alles Gute für diesen neuen Lebensabschnitt und bedanken uns für ihre Treue und ihren hervorragenden Einsatz.
Geehrt wurde auch Oliver Schäfer, der seit 35 Jahren unserer Firma treu ist.

Ebenso wurde unser Haustechnikmeister Michael Schulz für 14 Jahre engagierte Mitarbeit geehrt.
Wir bedanken uns nochmals bei allen Mitarbeitern für die gute Zusammenarbeit!

Von rechts nach links: Annette Prasser, Oliver Schäfer, Michael Schulz, Bärbel Birnbacher, Hans-Peter Birnbacher

Wärmepumpe im Visier der Biathleten

Immer mehr deutsche Spitzensportler heizen mit effizienter Umwelttechnik

Vater Birnbacher treibende Kraft beim Energiesparen

Sie haben ihr Ziel fest im Visier, sie kontrollieren ihre Atmung – vor allem haben sie aber ihren Energieverbrauch im Griff: die deutschen Biathleten. Denn wenn sie keine Reserven mehr übrig haben, wird es nichts mit dem Erfolg. Sie wissen deshalb mit ihrer Energie sinnvoll und effizient umzugehen – und das nicht nur auf der Piste. Andi Birnbacher, Top-Biathlet aus dem bayerischen Schleching, lässt derzeit zum zweiten Mal in einem Haus eine Wärmepumpe einbauen, damit er Umweltenergie für Heizung und warmes Wasser nutzen kann. „Ressourcenschonender als mit einer Wärmpumpe kann man ein Haus in unseren Breiten nicht warm bekommen“, betont sein Vater Hans-Peter. Er betreibt in dem Ort im Chiemgau seit mehr als 35 Jahren eine Firma für Heizungs- und Sanitärinstallation. Schon 2013 installierte er in einem von Andreas Birnbacher vermieteten Gebäude, einem sanierten Altbau, eine Wärmepumpe von Stiebel Eltron. Jetzt baute Andi Birnbacher für sich und seine Familie selber neu – und setzte dabei nach den hervorragenden Erfahrungen wieder auf Technik aus dem Hause Stiebel Eltron. Erneut kommt eine Wärmepumpe zum Einsatz, die die Energie aus dem Grundwasser nutzt.

Vater Hans-Peter Birnbacher, Andi Birnbacher (mit Gewehr) und Stiebel-Eltron-Mitarbeiter Michael Eder (von rechts) im Technikraum der Heizungsanlage mit Wärmepumpe und Kombispeicher

Glückwunsch zur neuen umweltfreundlichen Heizungsanlage: Biathlet Andi Birnbacher (rechts) mit Stiebel-Eltron-Mitarbeiter Michael Eder.

Eine Möglichkeit, die Wärmepumpenanlage einzustellen, erklärt Vater Hans-Peter Birnbacher: nämlich direkt am Regler am Gerät.

Rund 190 Quadratmeter ist der komplett in Trockenbauweise entstandene Holz-Neubau groß, die Heizlast beträgt 7,4 KW. Ein bayrisches Fachunternehmen bohrte den rund 14 Meter tiefen Entnahmebrunnen, aus dem das knapp zehn Grad warme Wasser gefördert wird. Über einen Wärmetauscher wird dem Grundwasser Wärmeenergie entzogen und von der Wärmepumpe für die Heizung und Warmwasserbereitung genutzt. Das abgekühlte Wasser wird anschließend über einen Schluckbrunnen wieder in den Untergrund geleitet. „So macht diese Wärmepumpe aus einem Teil Strom rund vier Teile Heizenergie“, erklärt Michael Eder, Wärmepumpen-Spezialist von Stiebel Eltron, der Vater Birnbacher vor Ort berät. Da das Grundwasser ganzjährig relativ konstante Temperaturen aufweist, arbeitet die Wärmepumpe mit einer durchgehend hohen Effizienz, was Umwelt und Ressourcen schont. „Andi hat – wie viele andere meiner Kunden auch – sehr positive Erfahrungen mit dieser Technik gemacht“, betont Hans-Peter Birnbacher. „Deshalb war es für ihn klar, dass in das neue Haus unbedingt wieder eine Wärmepumpe kommen muss.“

Auch in der weiteren Ausgestaltung des Hauses wurde Wert auf Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Technik gelegt. Auf dem Dach fängt eine zehn Quadratmeter große Solarthermieanlage die Sonnenwärme ein. Zusammengeführt wird die Wärme in einem 1.000-Liter-Kombispeicher SBS Solar von Stiebel Eltron, in dem auch die Warmwasserbereitung im Durchflussprinzip erfolgt. Darüber hinaus ist die Beleuchtung im Hause Birnbacher Junior komplett mit LED-Lampen ausgeführt, die Dämmung besteht aus Holzfaser. „Natürlich ist Nachhaltigkeit ganz wichtig“ erklärt der 33jährige Sportsoldat, „schließlich wollten wir ein modernes, zukunftsfähiges Haus bauen und nicht wieder einen Schritt zurück machen.“

Die zweite Möglichkeit: Andi Birnbacher sitzt gemütlich am Esszimmertisch und kontrolliert und aktualisiert die Daten der Heizungsanlage bequem über seinen Laptop.

Das Wohnhaus von Andreas Birnbacher. Die Wärmepumpe wird von der Zehn-Quadratmeter-Solaranlage unterstützt

Wunschtermin

Jetzt ganz einfach und bequem Online Termine anfragen!

Neuigkeiten

Ein perfektes Zusammenspiel: Die neue, exklusive Keuco Ixmo 100 ELEMENTS-Edition schafft eine optimale Balance aus Design und Qualität. Armaturen und…

It’s showtime! Spielen Sie mit dem Gedanken, Ihr Bad zu sanieren und aus Ihrem Badezimmer eine Wohlfühloase zu machen? Mit…

HANSAACTIVEJET Digital: Hergestellt, um Ihnen dabei zu helfen Wasser und Energie zu sparen – mit nur wenig Aufwand | HANSAWussten…

Die Waschtischarmaturen Kludi-Nova Fonte Pura gibt es jetzt in elf Oberflächen Die wilde Lust auf Farben Mit acht neuen Oberflächenvarianten…

Mit der neuen Luft/Wasser-Wärmepumpe Polaris von NOVELAN können Sie Ihren Wohnraum jetzt noch effizienter nutzen. Das Gerät arbeitet extrem leise…

Formgebung, die begeistert: Neues Geberit Acanto WC mit verbesserter TurboFlush-Spültechnik Zum 1. April 2023 führt Geberit das neue Acanto WC…

Welcome Black: Bewährte HANSA Armaturen jetzt in exklusiver Trendfarbe Zeitlos, edel und exklusiv – Schwarz ist die Trendfarbe schlechthin und in…

Dusche einfach ausrichten. Ohne Werkzeug.  Sekundenschnell. BetteLevel ist ein Montagefuß mit dem deine Dusche beispiellos, schnell und einfach ausgerichtet werden…

Die Designserie b:me von burgbad überrascht mit einem völlig neuen Look und avantgardistischer Ästhetik. Ob klassisch-elegant in neutralem Weiß und…

Sie sind klein, leise, eher unscheinbar – und ihr Stromverbrauch wird deshalb regelmäßig unterschätzt: Heizungsumwälzpumpen und Warmwasser-Zirkulationspumpen im Ein- und…

Sparen Sie bares Geld und wechseln jetzt Ihre Heizung!
Wärmepumpe: Wärme aus der Natur nutzen
Kompetente Beratung & Badplanung

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:
8.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr

Freitag:
8.00 – 12.00 Uhr

© 2024 Haustechnik Birnbacher GmbH & Co. KG
X

Hinweis 3D-Badplaner

WIR EMPFEHLEN DIE DESKTOPVARIANTE

Nur in der Desktopvariante kann das Projekt von Ihrem Fachhandwerker weiter bearbeitet werden.
(Sie werden auf eine externe Seite weitergeleitet.)

WEITER

X

Hinweis zur Notrufnummer

Notrufnummer für unsere Bestandskunden.

Sie sind Bestandskunde bei uns? Dann helfen wir Ihnen gerne, wenn Sie bei unserem Notruf anrufen.


Als Bestandskunde anrufen.

X