Förderung Heizung 2023
Staatliche Förderung für Ihre neue Heizung
Das Förderprogramm der BEG
Wir beraten Sie kostenlos zu Ihren Möglichkeiten bei einer energetischen Sanierung.
Kontakt aufnehmen

Jetzt staatliche Zuschüsse für Ihre neue Heizung sichern!

40 %

Förderung

Für eine Wärmepumpe

beim Austausch Ihrer alten Heizungsanlage

20 %

Förderung

Für eine Biomasseheizung

beim Austausch Ihrer alten Heizungsanlage

35 %

Förderung

Für eine Solarthermie-
Anlage

beim Austausch Ihrer alten Heizungsanlage

35 %

Förderung

Für eine
Brennstoffzellenheizung

beim Austausch Ihrer alten Heizungslange

Neue Heizung:
Jetzt von den aktuellen Fördersätzen profitieren und sparen!

Mit dem Krieg in der Ukraine und der starken Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen aus Russland hat die Bundesregierung ihr Förderprogramm neu aufgelegt. In den Fokus rücken nun Wärmeformen, die mit erneuerbaren Energien und ohne Öl oder Gas auskommen. Bei der richtigen Kombination verschiedener Faktoren können Sie so Fördersätze von bis zu 40 % beantragen und bares Geld sparen!

 

Die BEG fördert Ihre neue Heizung mit verschiedenen Paketen. Dazu gibt es auch regionale Fördermittel, die Sie in Anspruch nehmen können. Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die verschiedenen Fördermöglichkeiten für Ihre neue Heizungsanlage.

Kostenübersicht mit Förderungen für alle Heizungen in der Sanierung im Wohngebäude ab dem 01.01.2023

Wärmepumpe

Wärmepumpen entziehen Heizenergie aus Erdreich, Luft oder Grundwasser und sind ideal für den Betrieb von Wand- und Fußbodenheizungen. Um die kostenlose Umweltwärme nutzbar zu machen, brauchen Wärmepumpen etwas Strom für Pumpe und Antrieb.

Kosten Anlage
15.000 – 30.000 €

FÖRDERUNG

  • 25 – 30* % Zuschuss (BEG EM)
  • 10 %  Heizungstauschbonus**
  • 20 % Steuerbonus (§ 35c EStG) Finanzamt

Biomasseheizung

Eine Biomasseheizung ist eine äußerst nachhaltige und fast CO2-neutrale Heizmethode. Als Brennstoff kommt Biomasse zum Einsatz – je nach Heizung ist alles von Holz über Gräser bis zu Tierdung möglich. Geeignete Biomasse ist meist regional und preiswert verfügbar.

Kosten Anlage
10.000 – 22.000 €

FÖRDERUNG

  • 10 % Zuschuss (BEG EM) Solarthermie-/Wärmepumpen-Pflicht
  • 10 % Heizungstauschbonus**
  • 20 % Steuerbonus ohne Solarthermie-/WP-Pflicht  (§ 35c EStG) Finanzamt

Solarthermie

Unter Solarthermie versteht man das Heizen mit Solarenergie. Je nach Sonnenstunden reicht die gewonnene Energie aus, um den Warmwasser- und Heizbedarf eines Hauses komplett zu decken – eine ideale Ergänzung zu Gas, Öl oder Pellets.

KOSTEN ANLAGE
4.500 – 8.000 €

FÖRDERUNG

  • 25 % Zuschuss (BEG EM)
  • 10 % Heizungstauschbonus**
  • 20 % Steuerbonus (§ 35c EStG) Finanzamt

 

Brennstoffzellenheizung

Die Brennstoffzellenheizung erzeugt Warmwasser und Wärme für Gebäude, sowie auch Strom für den eigenen Bedarf. Sie nutzt dafür die sogenannte Kraft-Wärme-Kopplung (KWK). Wärme und Strom werden mittels der sogenannten kalten Verbrennung erzeugt. Der elektrochemische Prozess ist besonders effizient.

Kosten Anlage 
30.000 – 35.000 € 

FÖRDERUNG

  • 25 % Zuschuss (BEG EM)
  • 10 % Heizungstauschbonus**
  • 20 % Steuerbonus (§ 35c EStG) Finanzamt

* Bonus 5 % bei Wärmequelle Wasser, Erdreich, Abwasser oder Einsatz natürlicher Kältemittel

** Bonus 10 % bei Austausch von Öl-, Gas- (> 20 Jahre), Kohle-, Nachtspeicher-Heizung

**** der Investitionskosten 

(Alle Angaben ohne Gewähr. Diese Liste ist nur ein Auszug. Weitere Informationen unter: https://www.energiewechsel.de/KAENEF/Redaktion/DE/FAQ/FAQ-Uebersicht/Richtlinien/bundesfoerderung-fuer-effiziente-gebaeude-beg.html)

Umweltfreundlich. Effizient. Sicher.

Umfassende Gesamtsanierung – clever ordentlich sparen!

Werden mehrere Sanierungsmaßnahmen miteinander kombiniert, können Sie einen Effizienzstandard erreichen, der Ihnen hohe Förderungen ermöglicht. Zu beachten ist allerdings, dass die Förderung für die Heizung nur anteilig erfolgt, da die anderen Gewerke gleichermaßen mitgefördert werden.

Ihre Vorteile bei einer Heizungsmodernisierung

Zuschüsse und Kredite korrekt beantragen

Für eine Förderung muss der Antrag bereits vor Baubeginn gestellt werden. Um eine Förderung zu erhalten, muss zudem verpflichtend ein Energieberater in die Planung und die Beantragung mit einbezogen werden. Die Kosten dafür liegen bei ca. 900 Euro. Allerdings gibt es auch für die Tätigkeiten des Energieberaters eine Förderung der Kosten von 80 % (BEG EM).

Der Antrag ist online über das Portal des jeweiligen Anbieters zu stellen. Ihm sind die vom Anbieter geforderten Unterlagen beizufügen. Stellt man den Antrag erst nach Baubeginn, erlischt der Anspruch auf Förderung unwiederbringlich. Eine nachträgliche Antragstellung ist also nicht möglich.

Warum wir der richtige Partner für Sie sind

Individuelle
Beratung

Langjährige
Erfahrung

Gutes Preis-
Leistungs-Verhältnis

Garantie &
Gewährleistung

Unsere Kompetenzen

Verpassen Sie nicht die Förderungen für Ihre neue Heizung!
Staatliche Förderungen mitnehmen! Gerne unterstützen wir Sie.

Nur wenige Steps zu Ihrer neuen Heizung

Unsere Marken

Jetzt bis zu 40 % bei Ihrer neuen Heizungsanlage sparen!

Haben Sie Fragen?

Kostenlose Beratung zur Förderung Ihrer Heizungssanierung

Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin mit uns.

captcha

Wunschtermin

Jetzt ganz einfach und bequem Online Termine anfragen!

Neuigkeiten

HANSAACTIVEJET Digital: Hergestellt, um Ihnen dabei zu helfen Wasser und Energie zu sparen – mit nur wenig Aufwand | HANSAWussten…

Die Waschtischarmaturen Kludi-Nova Fonte Pura gibt es jetzt in elf Oberflächen Die wilde Lust auf Farben Mit acht neuen Oberflächenvarianten…

Formgebung, die begeistert: Neues Geberit Acanto WC mit verbesserter TurboFlush-Spültechnik Zum 1. April 2023 führt Geberit das neue Acanto WC…

Welcome Black: Bewährte HANSA Armaturen jetzt in exklusiver Trendfarbe Zeitlos, edel und exklusiv – Schwarz ist die Trendfarbe schlechthin und in…

Dusche einfach ausrichten. Ohne Werkzeug.  Sekundenschnell. BetteLevel ist ein Montagefuß mit dem deine Dusche beispiellos, schnell und einfach ausgerichtet werden…

Die Designserie b:me von burgbad überrascht mit einem völlig neuen Look und avantgardistischer Ästhetik. Ob klassisch-elegant in neutralem Weiß und…

Sie sind klein, leise, eher unscheinbar – und ihr Stromverbrauch wird deshalb regelmäßig unterschätzt: Heizungsumwälzpumpen und Warmwasser-Zirkulationspumpen im Ein- und…

Mehr als nur eine WasserinstallationMit einem Verbrauch von 120 bis 300 Litern pro Kopf ist Trinkwasser im Alltag unverzichtbar. Höchste…

Die Jabbah von NOVELAN ist eine der intelligentesten und kompaktesten leistungsgeregelten Luft/Wasser-Wärmepumpen. Sie passt sich das ganze Jahr über automatisch…

Die neue Konsole CL5000i M CN fügt sich perfekt in jede Einrichtung ein. Sie ist effizient und gleichzeitig leise und…

Wir wünschen eine schöne ADVENTSZEIT
Wärmepumpe: Wärme aus der Natur nutzen
Kompetente Beratung & Badplanung

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:
8.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr

Freitag:
8.00 – 12.00 Uhr

© 2023 Haustechnik Birnbacher GmbH & Co. KG
X

Hinweis 3D-Badplaner

WIR EMPFEHLEN DIE DESKTOPVARIANTE

Nur in der Desktopvariante kann das Projekt von Ihrem Fachhandwerker weiter bearbeitet werden.
(Sie werden auf eine externe Seite weitergeleitet.)

WEITER

X

Hinweis zur Notrufnummer

Notrufnummer für unsere Bestandskunden.

Sie sind Bestandskunde bei uns? Dann helfen wir Ihnen gerne, wenn Sie bei unserem Notruf anrufen.


Als Bestandskunde anrufen.

X